Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.

SCHLAFAPNOE

VORTEILE

Das Schlafapnoe-Syndrom ist eine schwere Schlafstörung, die dazu führt, dass der Patient wiederholt atmet. Somit stört die Krankheit die Sauerstoffversorgung des Körpers und beeinträchtigt die Gesundheit und Schlafqualität des Patienten.


SCHLAFAPNOE
WICHTIGE FRAGEN

WARUM VERSTEHEN WIR?

Während des Schlafs verengt sich der Raum hinter der Zunge und das Gewebe um sie herum wird schwächer. Beim Ein- und Ausatmen strömt Luft durch. Schnarchen entsteht, wenn ein Luftstrom das nachgiebige Gewebe im Nacken zum Schwingen bringt.

Obstruktive Schlafapnoe tritt auf, wenn erschlafftes Gewebe im Nacken bis zu dem Punkt freigesetzt wird, an dem die Muskeln sich den Atemwegen nähern oder sie vollständig schließen. Dies stört den Schlaf und kann während des Schlafs zu einer geringen Sauerstoffversorgung führen.

WO LIEGT DER FEHLER?

Schlechte Platzierung ("Zungenposition") und Mundatmung während des Schlafs

Übung kann die Muskeln der Atemwege und der Zunge stärken und gleichzeitig die Nasenatmung fördern. So wie der regelmäßige Gang ins Fitnessstudio jeden Teil des Körpers stärken kann, stärken regelmäßige Mund- und Rachenübungen Ihr Mund- und Atemwegsgewebe. Muskeln, die angespannter sind, neigen weniger zum Erschlaffen und Flattern.

Kräftigung der Kaumuskulatur

SCHLAFAPNOE

Einfluss auf Schlafapnoe und Ronchopathie (Verständnis)

Das Jawinner-Team ist in Zusammenarbeit mit medizinischen Fachkräften bereiten derzeit eine doppelblinde klinische Studie vor, um die Wirkung zu untersuchen der Kieferstärkung bei Schlafapnoe und Ronchopathie. Interne Ergebnisse und Kundenfeedback sehen schon sehr vielversprechend aus, aber wir können nur gebrauchen die offizielle Erklärung nach diesen Studien. Bei Menschen mit mild Schnarchen haben interne Untersuchungen gezeigt, dass Bewegung zur Stärkung beitragen kann die Muskeln um die Atemwege, so dass das Schnarchen weniger häufig oder laut ist. In ähnlicher Weise wurde festgestellt, dass sich die Stärkung der Kaumuskulatur verbessert leichte bis mittelschwere obstruktive Schlafapnoe.

SCHLAFAPNOE
ENGAGIER DICH…
Unterstützen Sie unser Projekt und nehmen Sie an den nächsten Testrunden teil. Sie helfen uns, wichtige Daten für die weitere Forschung zu gewinnen. Wenn wir Ihr Problem mit Schlafapnoe oder Schnarchen nicht vollständig lösen, werden wir es zumindest lindern.

SCHLAFAPNOE
INTERNE KLINISCHE STUDIE

Das JAWINNR-Team fand heraus, dass eine regelmäßige Kräftigung der Kaumuskulatur dazu beitragen kann, dass das Gewebe im Schlaf nicht übermäßig zittert und vibriert. Mehrere Studien über oropharyngeale Übungen haben gezeigt, dass das Tonisieren dieser Muskeln nachweislich dazu beiträgt, das Schnarchen und mildere Formen der obstruktiven Schlafapnoe zu reduzieren. Bei der Kräftigung der Kaumuskulatur werden unseres Erachtens sekundär die Weichteile der Atemwege gestärkt, was sich maßgeblich auf diese Beschwerden auswirkt.

LÖSUNG
INTERESSIEREN SIE SICH FÜR EINE ANDERE BRANCHE?

translation missing: de.general.search.loading